Nach dem Panda die Sintflut: Gewinner und Verlierer des Updates

Der Panda ist angerollt

Panda bedeutet Ärger – zumindest für alle, die keinen Wert auf individuellen Content legen. Denn der “Panda” wurde 2011 nur mit einem Ziel eingeführt: Seiten mit schlechtem Content abzustrafen. Sprechen wir also vom Panda-Update, dann könnte man auch sagen, dass Google Matt Cutts in ein virtuelles Pandabären-Kostüm gesteckt und auf das Web losgelassen hat. Auch im neuesten 4.0-Update hat der Panda vor Nichts halt gemacht und ohne Rücksicht auf Verluste abgestraft. Doch in diesem Update gibt es nicht nur Verlierer, sondern auch Gewinner. Johannes Beus von Sistrix hat sich nach dem Update den Sistrix-Sichtbarkeitsindex angeschaut, um die aktuellen Gewinner und Verlierer des Updates einmal aufzuzeigen. Continue reading

Twitch.tv + Youtube = habe ich gerade das Wort Monopol gehört?

Google steht angeblich kurz vor dem Kauf von Twitch

Aktuell gibt es wirklich keine Woche, in der Google keine Schlagzeilen schreibt. Erst war es die Monopol-Diskussion rund um den Konzern, dann das Urteil des Europäischen Gerichtshofes und diese Woche ist es Googles angebliche nächste spektakuläre Übernahme: Google will angeblich die Streaming-Plattform Twitch.tv übernehmen. Laut Informationen der “Variety” geht es bei dem Deal um einen Kaufpreis von einer Miliarde US-Dollar. Sollte diese Übernahme wirklich stattfinden, könnte Google mit Youtube und Twitch die Marktverhältnisse rund um Online-Videos neu ordnen. Twitch ist der angesagteste Videodienst im aufstrebenden Segment des Livestreamings und gerade darum für Google und Youtube so interessant: Livestreams fesseln Zuschauer lange und intensiv an den Bildschirm. Ein Punkt an dem Googles Videoplattform Youtube noch Luft nach oben hat. Continue reading

Die alten Zeiten sind vorbei: SEO im Wandel

SEO im Wandel

Damals brauchte es nicht viel für ein gutes Ranking: einige Male das Keyword gedroppt, ein paar H-Tags verteilt nach einiger Zeit konnte man schon erste Erfolge verzeichnen. Doch das ist längst Vergangenheit. Qualität verspricht den Erfolg. Und diese Qualität wird irgendwann eben nicht mehr durch eine gesunde Keyword-Density oder Linkbuilding ereicht. Wenn man Matt Cuts Aussagen und Videos der letzten Monate verfolgt, so wird eines glasklar: Irgendwann wird der Punkt kommen, an dem nur noch die menschliche Komponente über gutes oder schlechtes Ranking entscheidet. Dann wird auch der sauberste Quellcode und die meisten Backlinks nicht mehr helfen. Doch was bedeutet das letztendlich? Eines bedeutet es definitiv: mehr Arbeit für SEOs. Continue reading